Und das Meer gab seine Toten wieder Robert Brack sp rt einem authentischen Fall nach Zwei Polizistinnen sind angeblich freiwillig in den Tod gegangen Hielten sie die Machtk mpfe innerhalb der Weiblichen Kriminalpolizei nicht aus oder wu

  • Title: Und das Meer gab seine Toten wieder
  • Author: Robert Brack
  • ISBN: 3894015748
  • Page: 344
  • Format:
  • Robert Brack sp rt einem authentischen Fall nach Zwei Polizistinnen sind angeblich freiwillig in den Tod gegangen Hielten sie die Machtk mpfe innerhalb der Weiblichen Kriminalpolizei nicht aus oder wurden sie ermordet Die aufgeladene politische Situation Anfang der 30er Jahre macht die Nachforschungen von Jennifer Stevenson, die die Hintergr nde des Polizeiskandals aufkl ren will, zu einer bedrohlichen Angelegenheit.Josephine Erkens, die Leiterin derWeiblichen Kriminalpolizeiin Hamburg, wurde vom Dienst suspendiert, ihre Abteilung wurde aufgel st Sie soll f r den gemeinsamen Selbstmord ihrer beiden Mitarbeiterinnen verantwortlich sein, die tot am Strand der Nordseeinsel Pellworm aufgefunden wurden In diese Atmosph re des Misstrauens und der Intrigen, verst rkt durch die politischen Unruhen zu Beginn der30er Jahre, ger t die britische Kriminalbeamtin Jennifer Stevenson Sie will im Auftrag derInternational Association of PolicewomenN heres ber den Skandal herausfinden Aber es scheint unm glich, das Meer an Ger chten zu durchdringen, das die umstrittene Leiterin und ihre beiden angeblichen Opfer umgibt bis Stevenson die angriffslustige Journalistin Klara Schindler trifft Ihre Nachforschungen und ihre Bekanntschaft mit der extravaganten Kommunistin Schindler werden nicht gern gesehen und schon bald f hlt sich Jennifer Stevenson bedroht.

    • Free Read [Biography Book] ☆ Und das Meer gab seine Toten wieder - by Robert Brack ✓
      344 Robert Brack
    • thumbnail Title: Free Read [Biography Book] ☆ Und das Meer gab seine Toten wieder - by Robert Brack ✓
      Posted by:Robert Brack
      Published :2019-04-07T04:43:49+00:00

    About "Robert Brack"

    1. Robert Brack

      Robert Brack Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Und das Meer gab seine Toten wieder book, this is one of the most wanted Robert Brack author readers around the world.

    347 thoughts on “Und das Meer gab seine Toten wieder”

    1. Norddeutschland 1931/32. Therese Dopfer und Maria Fischer, Kriminalpolizistinnen aus Hamburg, werden am Strand von Pellworm tot aufgefunden. Offizielle Todesursache:Selbstmord. Selbstmord? Josephine Erkens, engagierte Leiterin der noch nicht lange eingerichteten Abteilung "Weibliche Kriminalpolizei", wird vom Dienst suspendiert. Die "International Association oft Policewomen" entsendet die britische Kriminalbeamtin Jennifer Stevenson in die Hansestadt, um Licht in den dubiosen Fall zu bringen, d [...]


    2. Das Meer das seine Toten wiedergibt, hat mich überzeugt. Die Akteure sind großteils historisch verbürgt.Es thematisiert im Subkontext das Milieu eines Teil der Hamburger KPD in den frühen 1930ern. Spannend geschrieben ist es obendrein. Unbedingt lesenswert!


    3. Hamburg, 1931. Die englische Kriminalbeamtin Jennifer Stevenson soll im Auftrag der 'International Association oft Policewomen' untersuchen, weshalb die über Deutschland hinaus bekannte und renommierte Leiterin der 'Weiblichen Kriminalpolizei' Josephine Erkens vom Dienst suspendiert und deren Abteilung aufgelöst wurde. Auslöser scheint der Selbstmord zweier Mitarbeiterinnen von Frau Erkens aufgrund von Machtkämpfen innerhalb dieses Bereiches gewesen zu sein. Doch Jennifer Stevens stellt bere [...]


    4. Robert Brack arbeitet hier die Rolle der Hamburger Polizei im 3. Reich auf und packt das in eine fiktive Handlung. Als Aufhaenger dient der Tod von zwei Polizistinnen auf Pellworm. Und so vermischen sich im Buch Recherche und Fiktion in spannender Weise bis zur Aufklaerung des Falls, die aber natuerlich nur Spekulation sein kann.Das Buch laesst einen betroffen zurueck und man wuenschte sich, die beiden Toten koennten jetzt noch obduziert werden oder wenigstens wuerdig (mit Namen) bestattet.Einen [...]


    5. Eigentlich habe ich das Buch zur "Recherche" gekauft, weil ich an der Geschichte von Josephine Erkens interessiert bin, die Ende der 1920er Jahre die weibliche Kriminalpolizei in Hamburg aufgebaut hat. Vielleicht lag es genau daran, dass ich nicht recht in die Geschichte hineinkam? Die Ich-Erzählerin, die immer wieder auch Selbstgespräche führt, blieb konturenlos, blass. Wenn diese Distanziertheit der Figuren Absicht des Autors war, hat er es gut umgesetzt Was mir hingegen gefiel: Das Gegenei [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *