Brotbackbuch Nr Grundlagen und Rezepte f r urspr ngliches Brot Deutschlands erfolgreichster Brot Blogger Lutz Gei ler verr t das Geheimnis seiner Brotbackkunst und wie auch Sie am besten Ihr Brot selber backen Ob uriges Landbrot saftiges Kartoffelbrot knusprige

  • Title: Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
  • Author: Lutz Geißler
  • ISBN: 3800182777
  • Page: 358
  • Format:
  • Deutschlands erfolgreichster Brot Blogger Lutz Gei ler verr t das Geheimnis seiner Brotbackkunst und wie auch Sie am besten Ihr Brot selber backen Ob uriges Landbrot, saftiges Kartoffelbrot, knuspriges Baguette oder Laugenbrezel Backen Sie sich hocharomatische Brote und Br tchen einfach selbst In diesem Buch finden Sie ber 40 alltagstaugliche Rezepte sowie umfangreiche Tipps und Hintergrundinfos vom Teigkneten bis zum fertigen Brot Das Basiswissen weiht Sie ein in die Geheimnisse traditioneller Brotbackkunst mit langer Teigf hrung und sehr wenig Hefe Die Rezeptbeschreibungen sind ausf hrlich, praxisorientiert und leicht nachzubacken Mehr erfahren Sie unter brotbackbuch.

    • [PDF] Download æ Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot | by ´ Lutz Geißler
      358 Lutz Geißler
    • thumbnail Title: [PDF] Download æ Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot | by ´ Lutz Geißler
      Posted by:Lutz Geißler
      Published :2019-08-12T01:38:47+00:00

    About "Lutz Geißler"

    1. Lutz Geißler

      Lutz Geißler Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot book, this is one of the most wanted Lutz Geißler author readers around the world.

    211 thoughts on “Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot”

    1. Als jugendlicher habe ich dank der Tatsache, dass mein Opa gelernter Konditor war sehr erfolgreich Hefekuchen aller Art gebacken. Die Brote wurden dann ungefähr so, wie Lutz Geißler es im Interview mit Tim Pritlove im CRE 213 (cre) Podcast beschreibt - irgendwie ein Hefegebäck, dass man wie Brot essen kann, aber halt kein Brot.Der Podcast hat wieder richtig Lust auf Backen gemacht und dank der hervorragenden Rezepte in diesem Buch, macht Brot backen Spaß und führt zu Broten, die man mit sto [...]


    2. Das Buch ist sehr gut, vor allem für Anfänger.Alles wird genau beschrieben und bebildert.Gefallen hat mir auch, daß man nachlesen kann, wie sich Mehle verhalten, Hefe funktioniert und was ein Sauerteig eigentlich für einen Sinn hat.Bei anderen Büchern mußte man sich solche Informationen mühevoll in irgendeinem Lexikon zusammensuchen und das hat einem manchmal die Lust am Backen verleidet.Sehr gut finde ich auch, daß endlich mal in einem Rezept angegeben ist, wie lange oder kurz man den T [...]


    3. Auch wenn einen die Informationsflut des Buches zunächst etwas einschüchtern könnte, so empfiehlt der Autor doch direkt zu Beginn einfach loszubacken und sich nur bei offenen Fragen den entsprechenden Teil des Buches anzuschauen. Und genau das funktioniert ganz prima! Ich habe bisher 3 verschiedene Brote und 2 Sorten Brötchen ausprobiert und alle waren sowohl von Geschmack, Geruch als auch Optik überragend. (Wenn man von Gästen Komplimente à la "besser als beim Bäcker" bekommt, trägt da [...]


    4. Ich habe dieses Buch als Geschenk gekauft und nach den positiven Berichten mir auch noch einmal selbst zugelegt. Und es stimmt: Das Buch ist sehr gut. Sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Für diejenigen unter euch, die beim Brotbacken gerne ein wenig experimentieren ist das Buch ein absolutes Muss!


    5. ich habe schon lange mein Brot selber gebacken. Wollte mal was neues und vor allem weniger Hefe! einsetzen. Zuerst dachte ich beim Lesen : wow wie kompliziert und legte das Buch erstmal Beiseite. Aber ich habe es dann doch gewagt, mich durchgewälzt durch die Beschreibungen und an das erste Rezept getraut. Was soll ich sagen? Ich backe nur noch wie in diesem Buch beschrieben und meine Schwägerin mitlerweile auch. Es bedarf etwas der Übung : aber hat man den Dreh raus, hält sich an Ruhe und Re [...]


    6. Wer auch immer sich für das Backen von Brot interessiert kommt an diesem Werk nicht vorbei. Anschauliche Erklärungen aller wichtigen Begriffe und Tätigkeiten. Es handelt sich für mich um DIE Bibel des Brotbackens, da mir dieses Buch erst die Augen geöffnet hat und seit dem immer brauchbare Ergebnisse vorliegen. Wer Bäckerqualität haben will, muss entweder zu selbigen gehen oder sich in dieses Werk einlesen.


    7. Ich habe vor kurzem entschlossen mich koch- bzw. Backtechnisch etwas zu verselbstständigen da mir das Angebot in den Supermärkten nicht wirklich zusagt.Was soll ich sagen, in dem Buch ist fast alles beschrieben was man benötigt. Ich persönlich finde es gut, dass die Grundlagen erst am Schluss kommen und er mit Rezepten anfängt.Man muss aber dazu sagen dass niemals alles was man zum professionellen Backen benötigt in einem Buch stehen kann.Grundsätzlich heißt es probieren und experimentie [...]


    8. Auf der Suche nach Brotrezepten, stieß ich erst auf die Website von Lutz Geißler, auch dort gibt es schon viele Rezepte und Informationen zu entdecken.Dieses Buch ist für mich meine persönliche Brotbibel ;) Die Rezepte sind toll erklärt - sogar wie ich das Brot/Brötchen formen kann.Wenn man sich etwas mit der Materie beschäftigt hat, will man gar kein schnelles Brot mehr. Ich plane das Backen ein und habe somit immer Brot, wenn ich es brauche. Einfrieren geht natürlich auch.-Gut zu lesen [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *